Lyme-Borreliose durch Biowaffenexperimente?




Lyme-Borreliose durch Biowaffenexperimente?

Beitragvon Julietta » Montag 22. Juli 2019, 12:54

In dem vom Repräsentantenhaus beschlossenen Pentagon-Haushaltsgesetz wird eine Überprüfung gefordert, ob im Kalten Krieg an Insekten als Biowaffen gearbeitet wurde

https://www.heise.de/tp/features/US-Abg ... 75868.html

Wenn es zu einer Überprüfung kommt und das dann auch noch veröffentlicht wird, gehe ich davon aus, dass zumindest Verdachtsmomente vorhanden sind
Julietta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2019, 11:59

von Anzeige » Montag 22. Juli 2019, 12:54

Anzeige
 

Re: Lyme-Borreliose durch Biowaffenexperimente?

Beitragvon Melanie » Donnerstag 29. August 2019, 12:59

Naja, Verdacht sagt ja mal noch gar nix.
Das hätte ich jetzt unter Verschwörung eingestellt
Melanie
 
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 18:39

Re: Lyme-Borreliose durch Biowaffenexperimente?

Beitragvon Alexander » Freitag 30. August 2019, 13:37

Ich sehe das wie Melanie.
Kann sein, kann auch nicht sein.

Da muss man mal abwarten bis noch etwas in den Medien kommt.

Aber ob das dann auch kommt, wenn das so ist?
Alexander
 
Beiträge: 49
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 09:46

Re: Lyme-Borreliose durch Biowaffenexperimente?

Beitragvon Billie » Samstag 31. August 2019, 08:35

Das wäre allerdings auch der Hammer, wenn es so wäre :evil:
Billie
 
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 30. Juni 2019, 14:57


TAGS

Zurück zu Gesundheit



Wer ist online?

0 Mitglieder

cron